Home
Ferienunterkünfte
Autovermietung
Transfer - Ausflüge
Insel Korèula
Kroatien
Kontakt

Unterkünfte

Geschäftsbedingungen


Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil des geschlossenen Vertrages/Vouchers für die vereinbarten Leistungen zwischen der Reiseagentur Mediterano d.o.o., Obala 3 Nr. 2, Vela Luka (im weiteren Text: die Agentur) und des Buchers der Reise (im weiteren Text: der Reisende). Die allgemeinen Geschäftsbedingungen sind auf der Internetseite der Firma Mediterano d.o.o. publiziert.

Artikel 1. – Inhalt des Angebotes
Die Agentur sichert die Leistungen entsprechend der Beschreibung und des Termins der bestätigten Reservierung. Ausgenommen sind Fälle höherer Gewalt (Krankheit oder Tod des Dienstleisters oder seiner direkten Angehörigen; aussergewöhnliche Umstände, die weder vorhergesehen noch behoben werden können wie z.B.: Naturkatastrophen (Überschwemmungen, Brände, Erdbeben, Dürre), Krieg, Streik, Terroranschläge und von der Regierung angeordnete Einschränkungen (Mobilisierung, Ausreiseverbot) ).

Artikel 2. – Reservierungen und Zahlungen
Anfragen und Reservierungen von Unterkünften werden auf elektronischem Wege, schriftlich oder persönlich in den Räumen der Agentur entgegengenommen, sowie über Vertragspartner der Agentur. Mit der Zahlung der Leistungen bestätigt der Reisende, dass er die allg. Geschäftsbedingungen vorher sorgfältig gelesen hat, sie ihm nun bekannt sind und dass er sie vollkommen akzeptiert. Somit wird der gesamte Inhalt der allg. Geschäftsbedingungen zu einer rechtlichen Grundlage für den Reisenden, wie auch für die Agentur. Die Agentur stellt dem Vertragspartner alle relevanten Informationen bezüglich der Reise zur Verfügung, liefert ihm die allgemeinen Geschäftsbedingungen als Bestandteil des Vertrages und bietet ihm eine Reiseversicherung an. Bei Buchung ist der Reisende dazu verpflichtet alle für die Reservierung notwendigen Daten anzugeben. Eine Anzahlung wird bei Reservierung entrichtet, der Restbetrag wird der Zahlungsart entsprechend beglichen.

Artikel 3. – Preis der Leistungen
Die in der Republik Kroatien gültige Landeswährung ist Kuna (HRK). Die Preise auf der Rechnung sind in Kuna angegeben. Preisangaben in Euro (EUR) haben lediglich informativen Charakter und werden zum Kurs 1 EUR = 7,55 HRK umgerechnet. Schwankungen des Kurses sind möglich, sowie Unterschiede zwischen der PBZ Bank und der Bank des Reisenden. Alle Bankgebühren und sonstige Gebühren fallen dem Reisenden zur Last.

Der Preis der Leistungen beinhaltet die Basisleistung wie in der Preisliste der Unterkunftseinheit am Tag der Buchung beschrieben. Besondere oder zusätzliche Leistungen sind nicht im Grundpreis der Unterkunft enthalten und werden gesondert abgerechnet. Die Agentur behält sich das Recht zu Preisänderungen vor. Reisenden die eine Vorauszahlung für eine bestimmte Reservierung geleistet haben, garantiert die Agentur den Unterkunftspreis,der in der Rechnung ausgewiesen wurde – ausgezeichnet in Kuna (HRK), auf dessen Grundlagesie die Vorauszahlung geleistet haben.Die in unseren Angeboten angegebenen Preise basieren auf Verträgen mit unseren Partnern und müssen nicht den vor Ort in den Unterkünften ausgewiesenen Preisen, in denen der Reisende wohnt, entsprechen. Ein Preisunterschied ist kein Reklamationsgrund. Insofern mehr Personen in der Unterkunftseinheit erscheinen als in den Reisedokumenten (Voucher) angegeben, hat der Dienstleister das Recht, den unangemeldeten Reisenden Leistungen zu verweigern oder alle unangemeldeten Personen - nach Berechnung eines Zuschlages vor Ort - aufzunehmen.

Artikel 4. – Kurtaxe
Gemäss dem gültigen Gesetz über die Kurtaxe in der Republik Kroatien ist der Reisende verpflichtet, die Kurtaxe gleichzeitig mit der Unterkunft zu bezahlen. Die gesetzlich festgelegte Kurtaxe in der Republik Kroatien liegt zwischen 0,00 und 7,00kn pro Person und pro Tag. Der endgültige Betrag der Kurtaxe für eine bestimmte Reservierung hängt ab vom Reiseziel, vom GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Reisetermin sowie vom Alter des Reisenden.

Artikel 5. – Kategorien und Beschreibung der Leistungen
Die angebotenen Unterkunftseinheiten sind nach der offiziellen Kategorisierung der zuständigen Institutionen beschrieben, sowie auf Grundlage der Einsichtnahme in den Zustand der Einheiten. Die Standards von Unterkünften, Ernährung, Service und anderem sind in einzelnen Orten und Ländern verschieden und nicht vergleichbar.

Artikel 6. – Pflichten der Agentur
Die Pflicht der Agentur ist es, für die Ausführung der Leistungen, die Wahl des Dienstleisters sowie für die Rechte und Interssen des Reisenden in Übereinstimmung mit den Gepflogenheiten im Tourismus Sorge zu tragen. Die Agentur wird alle aufgeführten Pflichten vollkommen und der Beschreibung entsprechend ausführen, ausser in Fällen höherer Gewalt (siehe Artikel 1.).

Artikel 7. – Pflichten des Reisenden
Der Reisende ist verpflichtet:
•gültige Reisedokumente zu besitzen;
•die Devisen- und Zollbestimmungen zu respektieren und sich daran zu halten, wie auch die Gesetze und gesetzlich geregeltenVorschriften der Republik Kroatien und der sonstigen Länder bei Durchreise oder Verweilen zu achten. Im Falle eines Abbruches der Reise wegen Gesetzesüberschreitung von Seiten der Reisenden, trägt der Reisende alle anfallenden Kosten;
•sich an die Hausordnung der Unterkunftseinheiten zu halten und mit den Dienstleistern in gutem Willen zu kooperieren;
•bei Ankunft am Reiseziel der Agentur oder dem Inhaber der Unterkunft den Voucher zu
übergeben;
•bei Ankunft eine Kaution in Höhe von 100-500 Euro abhängig von der Unterkunft zu hinterlegen;
•selbständig zu überprüfen, ob für eine Einreise ins Reiseland ein Visum notwendig ist.
Im Fall der Nichtbeachtung dieser Pflichten trägt der Reisende selbst die Kosten und Verantwortung für dadurch entstandenen Schaden. Mit der Bestätigung der Reservierung verpflichtet sich der Reisende, dass er im Falle eines von ihm verursachten Schadens dem Dienstleister diesen Schaden umgehend und vor Ort ersetzt.

Artikel 8. – Dynamik der Zahlung von Reservierungen für Privatunterkünfte
Modell 1.
30% des Unterkunftspreises werden bei bestätigter Anfrage gezahlt
70% des Unterkunftspreises zahlt der Gast bei Ankunft in der Agentur oder direkt an den Gastgeber
Modell 2.
100% des Unterkunftspreises werden bei bestätigter Anfrage gezahlt oder
50% des Unterkunftspreises werden bei bestätigter Anfrage gezahlt 50% des Unterkunftspreises mindestens 30 Tage vor Beginn der Nutzung der Unterkunft

Artikel 9. – Das Recht des Reisenden auf Änderungen und Stornierung der Reise
Im Falle, dass der Reisende seine Buchung ändern oder stornieren möchte, so muss dies schriftlich erfolgen (per Post, e-mail oder Fax). Unter einer Änderung versteht sich die Veränderung der Personenzahl oder des An- oder Abreisedatums spätestens 30 Tage vor Beginn der Nutzung der Leistungen. Die erste Änderung der Reservierung – insofern sie keine zusätzlichen Kosten verursacht – erfolgt kostenfrei. Für jede weitere Änderung werden Änderungskosten in Höhe von 20 Euro berechnet. Sofern eine Änderung nicht möglich ist und der Reisende aufgrund dessen von der bereits getätigten Reservierung absieht, werden die unten angeführten Massnahmen bei Stornierungen angewandt. Der Wechsel der Unterkunft und jede Änderung innerhalb 30 Tagen vor Beginn der Nutzung der Leistungen, werden als Stornierung der Reservierung angesehen.

1.) Im Fall einer Stornierung der bereits bestätigten Reservierung einer Unterkunft wird bei Zahlungs-Modell 1 die Anzahlung von der Agentur einbehalten.

2.) Im Fall einer Stornierung der bereits bestätigten Reservierung einer Unterkunft wird bei Zahlungs-Modell 2:
• für Stornierungen bis 30 Tage vor Nutzung der Leistungen 50% des Gesamtpreises berechnet
• für Stornierungen von 29-15 Tagen vor Nutzung der Leistungen 65% des Gesamtpreises berechnet
• für Stornierungen von 14-8 Tagen vor Nutzung der Leistungen 80% des Gesamtpreises berechnet
• für Stornierungen von 7-0 Tagen vor Nutzung der Leistungen 100% des Gesamtpreises berechnet

Für jede stornierte Reservierung werden 25 Euro Bearbeitungsgebühr von der Agentur berechnet. Wenn der Reisende am Ankunftstag bis Mitternacht nicht an der reservierten Unterkunft eintrifft,und dies nicht bei der Agentur oder dem Dienstleister angemeldet hat, so wird diese Reservierung als storniert angesehen und die Kosten der Stornierung werden wie oben beschrieben berechnet. Sollten die tatsächlichen Kosten für die Stornierung die oben angegebenen Kosten überschreiten, so behält sich die Agentur das Recht vor, die tatsächlich entstandenen Kosten zu berechnen. Die Agentur erstattet dem Reisenden keine Kosten, die durch Anschaffung von Reisedokumenten oder Visa für die stornierte Reservierung entstanden sind.

Artikel 10. – Reiserücktrittsversicherung und Versicherungspaket
Die Reiserücktrittsversicherung ist nicht im Preis inbegriffen. Dem Reisenden wird empfohlen, bei der Buchung der Reise auch eine Reiserücktrittsversicherung abzuschliessen. In diesem Falle gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der CROATIA OSIGURANJE dd.


Artikel 11. – Das Recht der Agentur auf Änderungen und Storno der Reise
Die Agentur behӓlt sich das Recht vor, Buchungen zu ӓndern oder zu stornieren, wenn vor oder wӓhrend des Aufenthalts besondere Umstӓnde auftreten, die weder vorhergesehen noch verhindert werden konnten (siehe Artikel 1). Gebuchte Unterkünfte kӧnnen nur nach Benachrichtigung des Reisenden und nur durch eine gleich- oder hӧherwertige Unterkunft ersetzt werden, zu dem Preis der bei Buchung bestӓtigt worden ist. Sollte die Ersatzunterkunft nur in einer hӧheren Kategorie verfügbar sein und sollte der Preis um mehr als 10% hӧher sein, so behӓlt sich die Agentur das Recht vor, diesen Preisunterschied nach Rücksprache mit dem Kunden zu berechnen. Im Falle dass keine Ersatzunterkunft für die gebuchte Unterkunft verfügbar sein sollte, behӓlt die Agentur sich das Recht vor, die Buchung zu stornieren und den Kunden darüber mindestens 7 Tage vor Beginn der Nutzung zu informieren und den gesamten bereits gezahlten Betrag zu erstatten. Der Reisende hat in solch einem Fall kein Recht, Schadensersatz von der Agentur zu fordern, die Agentur ist nur verpflichtet, den bereits gezahlten Betrag zurück zu zahlen. Sollte eine geeignete gleichwertige Ersatzunterkunft am Anreisetag nicht verfügbar sein, so wird sich die Agentur bemühen, Informationen über eine Unterkunft zu bieten, die nicht in ihrem eigenen Sortiment angeboten wird und garantiert die Erstattung des gesamten an diese Agentur gezahlten Betrags der Buchung.

Artikel 12. –Umgang mit Beschwerden
Wenn die Leistungen aus dem Angebot qualitativ unzureichend erfüllt wurden, so darf der Reisende Schadensersatz fordern indem er schriftlich Beschwerde einlegt. Jeder Reisende hat das Recht, sich wegen nicht ausgeführter aber gezahlter Leistungen zu beschweren. Der Reisende ist verpflichtet, nicht erfüllte Leistungen am Anreisetag direkt dem Dienstleister zu melden und darüber auch die Agentur schriftlich darüber zu informieren, per e-mail an agency@mediterano.hr oder per Fax an +385 20 813 832. Der Reisende ist verpflichtet, in guter Absicht mit dem Dienstleister und der Agentur zu kooperieren, damit die Beschwerdegründe beseitigt werden können. Wenn der Reisende vor Ort eine ihm angebotene Lösung akzeptiert, die der gezahlten Leistung entspricht, so werden spätere Beschwerden von der Agentur nicht berücksichtigt.
Sollte auch nach Einschreiten vor Ort das Problem weiterhin bestehen, so ist der Reisende dazu verpflichtet, innerhalb von 8 Tagen nach Ende der gebuchten Reise schriftlich Beschwerde einzureichen zusammen mit der erforderlichen Dokumentation und Fotografien, die den Grund der Beschwerde beweisen. Die Agentur wird nur vollstündig dokumentierte Beschwerden berücksichtigen, die innerhalb von 8 Tagen nach Abschluss der gebuchten Reise eingegangen sind.
Während des Vorgangs der Lösung, insgesamt maximal 14 bzw. 28 Tage nach Beschwerdeeingang, nimmt der Reisende Abstand vom Einschalten Dritter, vom Rechtsweg sowie von Mitteilungen an die Presse. Die maximale Kompensation pro Beschwerde betrifft nur den Betrag der Leistungen, die reklamiert werden. Es wird nicht die für den gesamten Aufenthalt gezahlte Summe erstattet und die Erstattung beinhaltet nicht bereits in Anspruch genommene Leistungen. Damit wurde das Recht des Gastes zur idealen Kompensation des Schadens ausgeschlossen.

Die Agentur ist nicht verantwortlich für Wetterbedingungen, die Sauberkeit und Temperatur des Meeres der besuchten Reiseziele, genauso wie alle Situationen und Ereignisse, die nicht die Qualitӓt der gebuchten Unterkunftseinheit betreffen, jedoch zur Unzufriedenheit des Gastesführen (z.B. schlechtes Wetter, schlechter Zustand der Strände; grosses Gedränge, Diebstahl oder Beschädigung von Eigentum u.ä.)

Wenn der Reisende einen Vertrag für eine organisierte Reise wie z.B. „last minute“ (Reise in der letzten Minute gebucht) geschlossen hat, dann akzeptiert er alle Risiken einer solchen Reise. Diese Reise beinhaltet Sachverhalte, die nicht durch die Agentur beeinflusst werden kӧnnen, wodurch der Gast zunӓchst die Art der Reise zu einem erschwinglichen Preis akzeptiert und demzufolge kein Recht auf Beschwerde gegenüber der Agentur hat.

Artikel 13. – Schutz persönlicher Daten
Der Reisende vermittelt seine perönlichen Daten freiwillig. Persönliche Daten des Reisenden sind im Prozess der Realisierung für die gewünschte Leistung notwendig. Sie werden für die weitere Kommunikation verwendet. Die Agentur versichert, dass die persönlichen Daten des Reisenden weder das Land verlassen noch an Dritte weitergegeben werden, ausser zum Zweck der Realisierung der gewünschten Leistungen. Ausnahmen bei der Weitergabe der persönlichen Daten an Dritte stellen der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, einer Gepäckversicherung oder einer freiwilligen Reise- und Auslandskrankenversicherung dar. Sobald der Reisende eine Versicherung abschliesst, werden die persönlichen Daten bei Bedarf an die Versicherungsgesellschaft weitergeleitet. Der Kunde gibt sein Einverständnis, dass seine persönlichen Daten zu Marketingaktionen der Agentur genutzt werden dürfen.

Artikel 14. – Anmerkung
Der Reisende bescheinigt mit Bestätigung der Reservierung und Anzahlung bzw. mit Zahlung des Gesamtbetrages sein Einverständnis mit den oben angeführten Geschäftsbedingungen. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen und Reiserichtlinien schliessen alle bisherigen Bedingungen und Reiserichtlinien aus.

Artikel 15. – Rechtsweg
Der Reisende und die Agentur werden sich bemühen eventuell aufkommende Konflikte auf Grundlage dieses Vertrages einvernehmlich zu lösen. Widrigenfalls unterwerfen Sie sich der Entscheidung des zuständigen Gerichtes in Korèula und das massgebende wird das kroatische Gesetz sein.

Vela Luka, 20.10.2010
 
Unterkunftssuche
 
Einfachen Suche:
Art der Unterkunftseinheit:
Reiseziel:
Anzahl der Personen:
 

Ferienhaus: Stratinèica

Neue Unterkunft: STR928

Kategorie:
Max. Kapazität: 2
Klimaanlage: Nein
Haustiere: Nein
zum Meer : 400 m

ab: 50.00 €/Tag

Gästekommentare

GnJ Perth
A fab apartment in Tudorovica - perfect for a 'get away from it all' break. We had 1 week here and 1 in Dubrovnik - the best of both city and country. Our two children loved the pool (not that common in Croatia yet) and the 2 minute walk to ...
Holiday house NOV870

Dear Luka and Mediterano staff,
We cannot thank you all enough for helping make our stay on Korcula so incredibly wonderful.  Ken and I had such a wonderful time and really loved the villa in Nova, and the opportunity to get to know Marco.  We have had a memorable and relaxing ...

more »
 

+385 20 813 832
Everyday from 08.00h - 20.00h